SPD will Klartext reden

Bild: NW

Bundestagswahl: Der SPD-Ortsverein Rahden lädt zum Frühschoppen mit Achim Post ein

Pressespiegel: Bericht der NW vom 12.08.2017

Rahden (nw/-sl-). Der SPD-Ortsverein Rahden feiert seinen 111. Geburtstag und lädt deshalb nicht nur alle Mitglieder der übrigen SPD-Ortsvereine aus Rahden und umzu am Sonntag, 20. August, ab 11 Uhr zum Frühschoppen in die Marktschänke Rahden ein, sondern auch alle Freunde, Bekannte und interessierte Rahdener Bürger.

„Wir reden Klartext, du auch?“ ist das Motto dieses politischen Frühschoppens, mit dem der SPD-Ortsverein eine alte Tradition wieder aufleben lassen will. „In der heutigen digitalen Zeit geht leider das persönliche Gespräch immer mehr verloren“, so die Vorsitzende Marion Spreen. Hier wolle man ansetzen und die Möglichkeit zu offenen Gesprächen in lockerer und entspannter Atmosphäre bieten.

Von 11 bis etwa 12.30 Uhr wird nächsten Sonntag auch der gebürtige Rahdener Bundestagsabgeordnete und Bundestagskandidat Achim Post anwesend sein und für Fragen und Anregungen der Gäste zur Verfügung stehen.

Für die zweite Hälfte dieses Jahres hat sich der SPD-Ortsverein nach Angaben Spreens einiges vorgenommen. Am 26. September besucht der Ortsverein die Firma Meier Guss.

Der SPD Ortsverein Rahden beabsichtigt das Rahdener Unternehmen Meier zu besuchen. Bild: NW

Im Oktober soll in Tonnenheide das zweite Bürgergespräch stattfinden, für das derzeit die Vorbereitungen laufen. Am 20. Oktober besichtigt der Ortsverein ab 16 Uhr die Kaffeemanufaktur „Röstgrad“ in Tonnenheide.

Im November steht ein Bürgergespräch in Rahden auf der Agenda, bei dem dann die Innenstadtgestaltung, die Kirchplatzplanungen und das Leerstandsmanagement für Rahden thematisiert werden sollen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.