Übersicht

Pressemitteilung

Ausbau mit Aula gefordert

Der Stadtrat berät am Donnerstag über den Ausbau der Sekundarschule. Der angehende Bürgermeister-Kandidat Udo Högemeier (SPD) setzt auf den kompletten Ausbau in einem Rutsch.   Rahden(nw/-sl-). Der Rat befasst sich am Donnerstag mit dem Ausbau der Rahdener Sekundarschule. Vor dem…

Gruppenbild mit SPD Imkern
Bild: SPD Rahden

Mehr als Honig

Helmut Uphoff und Jörg Meyer aus Varl, Friedrich Schepsmeier aus Wehe und Stefan Meyer aus Rahden sind engagierte Imker und überzeugte Sozialdemokraten. Zwar ist nach § 10 des Organisationsstatuts der Partei „noch“ keine „Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Imker“ vorgesehen, wie Friedrich Schepsmeier…

Bild: SPD Rahden

SPD Rahden setzt auch in Zukunft auf gute Zusammenarbeit mit Meier-Guss

Delegation begleitet Vorstellungsbesuch des Bürgermeisterkandidaten Udo Högemeier Der Bürgermeisterkandidat der SPD, Udo Högemeier, hat seine Vorstellungsrunde bei Rahdener Unternehmen fortgesetzt. Gemeinsam mit einer Delegation aus Mitgliedern des SPD-Stadtverbandes und der Ratsfraktion wurde er bei der Firma MeierGuss begrüßt. Das Anliegen…

DBrandt Kreis KW2020
Bild: SPD Kreisverband Mi-Lk

„Fehler passieren“

SPD-Fraktionsvorsitzende Dorothee Brandt zum Streit in SPD Rahden (WB). Zu den Abläufen und dem Streit in der SPD-Stadtwahlkreiskonferenz am Dienstag (wir berichteten) bezieht die Fraktionsvorsitzende im Rat, Dorothee Brandt, Stellung. Die Nominierung von Udo Högemeier als Bürgermeisterkandidat der Rahdener Sozialdemokraten…

Vorwürfe bringen die Bauplanungen nicht voran

Presseartikel der NW von Joern Spreen-Ledebur Sekundarschule: Vorwürfe gegen UfR. Die Sekundarschule Rahden muss ausgebaut werden. Zwei Varianten stehen zur Wahl, die UfR-Fraktion hatte die Verwaltung scharf kritisiert. Unangemessen findet das der Schulausschuss-Vorsitzende. Rahden. Der geplante Ausbau der Sekundarschule Rahden…

Neue Gesichter in Rahden

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Rahden war geprägt von den Vorstandswahlen und der Festlegung der Vorschläge für den SPD Stadtverbandsvorstand sowie der Kandidaten OV Rahden für die Wahlkreise in Rahden, Kleinendorf, Stelle und Tonnenheide bei der diesjährigen Kommunalwahl. Die Vorsitzende, Marion Spreen, begrüßte zu Beginn die zahlreich erschienenen Ortsvereinsmitglieder sowie den Stadtverbandssitzenden Torsten Kuhlmann, der später in das Amt des Versammlungsleiters gewählt wurde.

Ehrung Friedrich Rohde 50 Jahre SPD

„Fritz“ Rohde mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Achim Post würdigt 50 Jahre Treue zur SPD „Parteien ohne engagierte Mitglieder sind – jedenfalls in der Bundesrepublik – kaum vorstellbar. Deshalb finde ich es gut, dass Fritz schon so lange dabei ist“, sagte der Bundestagsabgeordnete Achim Post.

Die Wähler werden aufgeteilt

Hintergrund ist eine Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes des Landes NRW. Demnach darf es zwischen kleinen und großen Wahlbezirken nur noch Abweichungen von bist zu 15 Prozent in der Zahl der Wahlberechtigten geben. Dies bedeutet für Rahden: Die Zahl der Wahlbezirke ist laut Ratsbeschluss auf 17 festgelegt. 17 Rats-Kandidaten für diese Bezirke werden dort mit einfacher Mehrheit direkt gewählt. Die weiteren...

Wohnen muss bezahlbar bleiben

Interview mit SPD-Fraktionschefin Dorothee Brandt über Mieten in Rahden Die SPD sorgt sich um die Entwicklung des Wohnungsmarktes und zwar speziell um erschwingliche Mietpreise in Rahden. Deshalb stellte Fraktionsvorsitzende Dorothee Brandt einen Antrag über den in der Ratssitzung beraten worden…

Schutz der Insekten ist enorm wichtig

Umweltfragen besprochen: 70 Gäste beim Konvent des SPD-Stadtverbands Wehe(WB). Viele Imker – nicht nur aus dem heimischen Verein – haben den Weg zu Friedrich Schepsmeiers Bienenstand in Wehe-Barl gefunden. Dabei waren auch einige Landwirte und Naturschützer, viele interessierte Bürger…

Bild: SPD Stadtverband Rahden

Dieter Quade für 50 Jahre SPD Mitgliedschaft geehrt

Stand der Neujahrsempfang der Rahdener SPD-Ortsvereine im Zeichen von kontrovers geführten Diskussionen um die GroKo, wurde aber auch nicht vergessen denen zu danken, die sich vor Ort in den Ortsvereinen oder auch umso mehr noch in der Ortschaft selbst für…

Statement SPD Rahden zum Abbruch der JAMAIKA-Verhandlungen

Die Jamaika-Verhandlungen waren lange und sehr intensiv. Laut Äußerungen der verhandelten Parteien haben sie sich bei vielen Themen angenähert. Die FDP hat für uns überraschend die Verhandlungen abgebrochen. Die Gründe des Abbruchs kennen wir nicht und können uns dazu nicht…

Bild: Torsten Kuhlmann

Rhein, Main und Neckar – 3 Tagesfahrt des SPD Ortsverein Wehe

31 Teilnehmer, bestehend aus SPD Mitglieder aus Wehe, Rahden und Preußisch Ströhen, erlebten mit Freunden und Gästen eine einmalige Reise in das „Herrlichste“ zwischen Rhein, Main und Neckar. Es wurden viele touristische Schwergewichte besucht, wie im Norden das Romantische Rheintal…